Gratwanderung

Wir empfehlen Ihnen den Gratwanderweg vom Klingenstock zum Fronalpstock zu gehen. Der Weg bietet Aussicht auf über zehn Schweizer Seen sowie unzählige Alpengipfel der Zentralschweiz.Neben dem faszinierenden Panorama gibt es eine Vielzahl von auserlesenen Alpenblumen zu betrachten.


Zum Start im autofreien Stoos auf 1300 Meter über Meer führt die steilste für touristische Zwecke gebaute Standseilbahn der Welt Schwyz/Schlattli–Stoos oder die kleine Luftseilbahn Morschach–Stoos. Nach einem Fussmarsch durch das kleine Bergdorf folgt die Fahrt mit der Sesselbahn zum Klingenstock-Gipfel (Betriebszeiten sind saison- und wetterabhängig). Natürlich kann der Aufstieg auch zu Fuss gemacht werden. Bei permanenter 360-Grad-Panoramasicht führt der Weg vom Startpunkt Klingenstock via Rot Turm Richtung Nollen. Hinter dem Huserstock schlängelt sich ein kurzer, in den Fels gehauener und mit Ketten gesicherter Bergweg hinunter zum Furggeli. Der Weg setzt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus, ist aber überall breit genug, damit sich zwei Personen queren können. Bei der Alphütte im Furggeli beginnt ein kleiner, letzter Aufstieg zum höchstgelegenen Restaurant des Kantons Schwyz auf dem Fronalpstock-Gipfel.

Luftaufnahme Fronalpstock im Sommer